Archive for Oktober, 2011

Die Schadenwelt schaut nach Potsdam

Einmal im Jahr wird Potsdam für zwei Tage zum Nabel der Welt. Es handelt sich zwar nur um eine kleine Welt, nämlich die aller Berufsgruppen und Unternehmen, die im Rahmen von Unfallabwicklungen Geschäfte tätigen, immerhin aber um eine milliardenschwere.

Sponsoren der Veranstaltung wird – je nach Höhe des Engagements – erlaubt, sich der Fachwelt in einem kurzen Vortrag zu präsentieren. Das Thema ist jedoch für alle und jedes Jahr das selbe: Schadenmanagement. Auf Deutsch: Schadensteuerung. Und noch Deutscher: Wie steuere ich einen Schaden so, dass er in meinem Betrieb vorbeischaut und möglichst viel Geld da lässt. Read the rest of this entry →

21

10 2011

BGH: Werksangehörigenrabatt für Unfallreparatur steht dem Schädiger zu!

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass Werksrabatte, die Mitarbeitern für eine Unfallreparatur gewährt werden, im Rahmen einer Unfallregulierung dem Schädiger zustehen.

Der Kläger ist BMW-Werksangehöriger. Bei einem unverschuldeten Unfall wurde sein BMW-Mini beschädigt. Ein Gutachten taxierte den Schaden auf 3.400 EUR netto. In Höhe dieses Betrages rechnete er zunächst auch ab. Danach ließ er den Schaden in einer BMW-Niederlassung reparieren. Die dortige Rechnung lautete zwar auf 4.000 EUR (brutto), aufgrund einer Betriebsvereinbarung musste er aber nur 2.900 EUR zahlen.  Das freute die zur Zahlung verpflichtete Versicherung, die nach Eingang der Rechnung die Abrechnung des Fahrzeugschadens umgehend auf 2.900 EUR reduzierte. Der BMW-Mann nahm sich spätestens jetzt den besten Advokaten und führte Prozesse, dass die Funken glühten. Sämtliche Verfahren gewann er auch – moralisch. Read the rest of this entry →

19

10 2011

Der Verkehr ist nicht doof

Internetplattformen, die den Verkauf von Gebrauchtwagen fördern, sind eine feine Sache. Sie fördern nämlich auch Irrtümer zwischen den Parteien und lassen damit den Kuchen des Rechtsberatungsmarktes wachsen. Bis zum Bundesgerichtshof (BGH) hat es der Mausklick eines Gebrauchtwagenhändlers geschafft. Der inserierte nämlich schon per Überschrift einen „BMW 320 d Tou*Gesamt-KM 112.970** ATM- 1.260 KM**“. Diese Anzeige setzte er in die Rubrik für Fahrzeuge „bis 5.000 km“. Dort suchen bekanntlich potentielle Käufer, die ein Fahrzeug erwerben wollen, das maximal die entsprechende Kilometerzahl hinter sich hat. Read the rest of this entry →

07

10 2011